Wochenbettbetreuung


Bis zum zehnten Tag nach der Geburt kommt die Hebamme b.B. täglich zu Mutter und Kind nach Hause. Sie erkundigt sich nach dem körperlichen und seelischen Wohlbefinden der beiden, hilft bei Problemen und gibt Unterstützung bei Stillen und Babypflege.
Vom 11. Tag bis 12 Wochen nach der Geburt können noch max. 16 Wochenbettbesuche oder telefonische Beratungen mit der Krankenkasse abgerechnet werden.